Schriftliches und Leserbriefe


Zurück zur Übersicht

09.01.2016

Die Zukunft Europas - von J.S. - FRIEDEN durch KULTUR

Das Ziel dieser Ausführungen ist die Veranschaulichung einer Zukunftsvision für die Völker Europas und der daran angrenzenden Staaten. Des Weiteren wird Russland als Teil Europas und der europäischen Kulturvölker angesehen. Die folgenden Betrachtungen beruhen auf ethischen Prinzipien und dem Bestreben nach Frieden, mit dem übergeordneten Ziel einer WELT-FRIEDENS-UNION.

Die hier vertretenen ethischen Prinzipien stellen das momentan vorherrschende spekulative Denken stark in Frage. Die Wissenschaft der Ethik basiert auf dem fundamentalen Prinzip, dass alle Handlungen, die von Einzelmenschen, Gruppen, Völkern, Staaten oder Staatengruppen ausgeführt werden, immer zwingend zu Rückkoppelungen und kausalen Wirkungen führen – gemäß dem Verhältnis zwischen Ursache und Wirkung. Je nach Art und Qualität der Ursachensetzungen wird das dementsprechende Resultat sein. Deshalb ruht eine enorme Verantwortung auf den politisch Führenden, da sie Entscheidungen treffen, deren Auswirkungen das ganze Volk zu tragen hat.

Die Ethik zeigt darüber hinaus auf, dass die gesetzten Ursachen zu direkten und indirekten Folgen für den Verursacher führen. Wer beispielsweise Gewalt zur Durchsetzung seiner Interessen wählt, wird kausal mit den Folgen seiner Handlungen konfrontiert.

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
....

Dieses Dokument umfasst 14 Seiten und ist hier nicht vollständig abgebildet. Sie können es am Ende dieser Seite anklicken und downloaden. Die folgenden Titel verraten, was im Dokument behandelt wird:

Europas Vormachtstellung in der Vergangenheit

Der Kampf um die Weltmacht

Die Mittel der Macht

Der alte Geist der europäischen Vorherrschaft

Was lehrt uns das Ganze?

Gründe für die Bildung von Staatengruppen

Was ist eigentlich mit dem Osten?

Russlands Neuanfang

Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit - SOZ (SOC)

BRICS-Gruppe

Das Kreuz mit dem Westen

Die Alternativstrukturen des Ostens

Der Beginn von etwas Grossem - das Seidenstrassen-Projekt

Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) - mehr als nur eine neue Staatenunion

Was kann Europa heute tun?

Europa als Friedensmacht!

Welche Probleme stehen dem momentan noch entgegen?

Entscheidende Faktoren für den Zusammenschluss zwischen der EU und Russland



 2016-01_DieZukunftEuropas-JS.pdf


Zurück zur Übersicht




Karte
Anrufen
Email
Info