Schriftliches und Leserbriefe


Zurück zur Übersicht

05.05.2015

Beunruhigende Entwicklungen und neue Hoffnung

- Das weltweite Finanzsystem hat Fehler und ist am Ende, es wird bald zusammenbrechen – darüber sind sich viele Experten einig (1).
-Dürre in den USA (2): Wasser-Spekulanten wie z.B. der Bush-Clan verraten, was hier gespielt wird. Das Wasser soll verknappt und privatisiert werden. (3)
-Ähnliches läuft mittels Patent-Rechten auf Saatgut in Afrika, womit die örtlichen Bauern ausgespielt werden sollen, damit auch die Nahrung in das Spekulations-Kasino aufgenommen werden kann. (4)
-Der Freihandel wird entgegen dem Bevölkerungswillen von den USA, GB, EU gefördert (TTIP, TISA, CETA), obwohl in der Vergangenheit bereits Abraham Lincoln und Otto von Bismarck erfolgreich solche Kampagnen der Briten sehr zum Wohle ihres eigenen Volkes abwehrten. (5)
-Weiter stellen wir Kriegsvorbereitungen durch die NATO an der russischen Grenze fest, (6) und die durch die USA gegründeten und unterstützten radikalen militanten Gruppen im nahen Osten weiten sich aus (Al-Qaida usw.) (7).
-In den USA wird die Polizei ständig gewalttätiger gegen die eigene Bevölkerung. (8)
-Die NATO und Japan rüsten auf gegen China und Russland. (9)
Worauf läuft dies hinaus? Soll ein weltweites Chaos, eine weltweite Krise geschaffen werden?...um dann mittels äusserem Eingriff wieder Ordnung herzustellen, damit so die Kontrolle über die ganze Menschheit übernommen werden kann? Wer?
Darum: Evtl. auftretenden Rettern aus der Krise gesundes Misstrauen entgegenbringen, denn sie könnten die Ursache für die Krise sein, aus der sie uns (nicht wirklich) retten…

Mit der zukunftsorientierten Haltung der BRICS-Nationen (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) und deren Seidenstrasse-Projekt (10) gehen diese Staaten inmitten der Kriegs- und Chaos-Nachrichten einen friedlichen und gangbaren Weg zur Überwindung der Armut, sowie des Fehlgedankens, dass wir überbevölkert seien. Das Schiller-Institut und Bueso.de beweisen, dass mittels Technologischem Fortschritt alle Menschen ernährt werden können und dass Wasserprojekte bereits bereitliegen, um die kommenden Dürren in der USA zu bewältigen. Auch gibt es Projekte zur Begrünung der Wüste im Iran und Irak…(11)
Wir sollten unseren Fokus auf die BRICS-Nationen richten!

Gerry Michel
Hinterbergweg 13G
5018 Erlinsbach
Tel: 062 844 17 28
Handy: 079 890 38 40
email: gerrym@gmx.net
www.eineneuezeit.ch

Quellen:
(1): https://www.youtube.com/watch?t=236&v=ihT6uOSl5s0 und https://www.youtube.com/watch?v=vDyYe4iss4A
(2): http://www.rtdeutsch.com/17598/wirtschaft/duerre-in-den-usa-alle-muessen-wasser-sparen-nur-fracking-unternehmen-haben-freifahrschein-fuer-verschwendung-und-verunreinigung/
(3): https://www.bueso.de/files/pdf/2015/20150420_ah_perspektive-entwicklung.pdf
(4): http://www.pravda-tv.com/2015/04/geheimverhandlungen-privatisierung-von-saatgut-kommt/
(5): Neue Solidarität – Nr. 16 vom 15.4.2015, Herausgeber Büso, Mainz
(6): http://europaobjektiv.com/nachrichten/nachrichten_876.html
(7): https://www.youtube.com/watch?v=gOrWsKAqJSs
(8): http://www.gmx.ch/magazine/panorama/baltimore-krawalle-gewalt-notstand-30603888
(9): http://www.rtdeutsch.com/18279/international/usa-wird-sind-bereit-japan-zu-verteidigen-auch-unter-einsatz-unserer-atomwaffen/
(10): https://www.youtube.com/watch?v=LaiCroPLcaw
(11): Neue Solidarität – Nr. 17 vom 22.4.2015, Herausgeber Büso, Mainz



Zurück zur Übersicht




Karte
Anrufen
Email
Info